Berechnung des Netto-BSA

Das jeweilige Bruttovergleichseinkommen (derzeitiges Einkommen des Beschädigten) wird in einem pauschalisierten Verfahren ermittelt, so dass das Ergebnis der Berechnung idR mit dem tatsächlichen Nettoeinkommen der Beschädigten nicht übereinstimmt. 

 

Beispiel: (Berechnung nach der Tabelle der Besoldung für Bundesbeamte, Tabelle 01.03.2015 bis 31.12.2015)

GdS von 30, gelernter Schreiner, unverheiratet, kann seinen alten Beruf nicht mehr ausüben. Jetzt als Bürokraft tätig, Bruttoeinkommen 2.010 EUR.

 

1.)
Zunächst ist aus dem Bruttovergleichseinkommen das Nettovergleichseinkommen zu ermitteln.

 

Als gelernter Schreiner wäre hier aufgrund der abgschlossenen Berufsausbildung gem. § 3 BSchAV das Grundgehalt der BesGr. A 7 Stufe 8 plus Familienzuschlag Stufe 1 anzusetzen.

 

Grundgehalt:              2.852,86 EUR

Familienzuschlag:         126,70 EUR 

Gesamtbrutto:            2.979,56 EUR

 

Anhand dieses Gesamtbrutto ist nun in das Nettovergleichseinkommen zu ermitteln.

 

Bruttovergleichseinkommen

 

Minderung als unverheirateter um:

 

bis 460 EUR = 18 %

 

460 - 1380 EUR = 40%

 

über 1381 EUR (2979 - 1381 = 1598 EUR) = 49%

 

Minderung insgesamt

 

 

Nettovergleichseinkommen (Bruttovergleichseinkommen abzüglich Minderungen)

 Auf- oder abgerundet nach § 12 BSchaAV

2.979,56 EUR

 

 

82,80 EUR

 

368 EUR

 

783,02 EUR

 

- 1.233,83 EUR 

 

 

1.745,73 EUR

 

 

1.746,00 EUR

 


2.

Dem ist jetzt das Bruttoeinkommen aus gegenwärtiger Erwerbstätigkeit, das ebenfalls in ein Nettoeinkommen zu übertragen ist, gegenüber zustellen.

 

Bruttoeinkommen aus gegenwärtiger Erwerbstätigkeit

 

Minderung um:

bis 460 EUR = 18%

460 - 1.380 EUR = 40 %

über 1.380 EUR = 49 %
(2.010,00 EUR - 1.381 EUR = 629 EUR)

 

Minderung insgesamt

 

Nettoeinkommen

 

2.010 EUR 

 

 

 

82,80 EUR

368,00 EUR

308,21 EUR

 

 

759,01 EUR

 

1.250,99 EUR

 

 


Somit kommen wir in diesem Beispiel zu folgendem Ergebnis:

 

Nettovergleichseinkommen = 1.746,00 EUR

Nettoeinkommen =                  1.250,99 EUR

 

Nettovergleichseinkommen abzüglich Nettoeinkommen 

1.746,00 EUR - 1.250,99 EUR = 495,01 EUR 

Auf- oder abgerundet nach VV Nr. 1 zu § 66 BVG = 495,00 EUR

 

In diesem Fall würde der Netto-BSA somit 495,00 EUR betragen.

 

 

Ich hoffe ich konnte die Berechnung des BSA für einige von euch etwas verständlich machen. Falls es noch fragen gibt, dürft ihr mich gerne kontakieren.

Hier findet Ihr einen Besoldungsrechner sowie Besoldungstabellen. Bitte darauf achten die Tabellen für Bundesbeamte zu verwenden.